fürchtet euch nicht!

DasReale_bunt

Plakat für die Philosophische Nachtakademie an den Münchner Kammerspielen mit dem Schweizer Psychoanalytiker Peter Widmer.

Für dieses Plakat hatte ich zunächst das Bild eines bunt schillernden Fleckes erzeugt, der in meinen Augen auf verschiedene Lacan´schen Begriffe anspielen konnte. So ist der Fleck bei Lacan etwa eine Erscheinungsform des rätselhaften object a, der Objektursache des Begehrens. (Und verbirgt sich hinter ihm so nicht auch der Abgrund unserer Angst?)
Für die Endfassung des Plakates verzichtete ich allerdings auf diesen Fleck. Sie zeigt neben Titel und Text nur noch eine Skizze von der Hand Lacans:  l´angoisse dans le filet des signifiants.
Lacan_angoise
Die Beiträge dieser Reihe sind übrigens in einem lesenswerten Band erschienen:
Angst. Dimensionen eines Gefühls
Daniela Rippl, Marion Tiedtke, Thomas Kisser (Hrsg.)
München u.a. 2011

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *